Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Rapunzel Naturkost ruft seine Polenta-Maisgriess-Produkte zurück. In Kontrollen wurden zu hohe Werte von Tropanalkaloiden festgestellt. Das Unternehmen hat das Bio-Produkt sofort vom Markt genommen.

Zurückgerufen werden Packungen à 500 Gramm, die das Mindesthaltbarkeitsdatum 22. und 23. Oktober 2015 tragen, wie das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) am Montag mitteilte. Es empfiehlt den Konsumenten die Produkte nicht zu verzehren.

Tropanalkaloide sind natürlich vorkommende Pflanzengiftstoffe, die von Samen andere Pflanzen auf Getreideanbauflächen stammen und mitgeerntet werden. Sie können akute Symptome wie Kopfschmerzen oder Übelkeit auslösen.

Das BLV hatte bereits Ende Januar mehrere Rapunzel Tahin Sesammus-Produkte wegen der Gefahr von Salmonellen zurückgerufen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS