Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Der Ligue-1-Klub Ajaccio trennte sich nach der 1:3-Heimniederlage im Kellerduell gegen Valenciennes von Trainer Fabrizio Ravanelli (44).
Für den früheren italienischen Nationalstürmer waren die Korsen die erste Station als Chefcoach im Profi-Geschäft. Er hatte Ajaccio erst auf diese Saison hin übernommen. Davor war Ravanelli Nachwuchs-Trainer bei Juventus Turin gewesen. Mit der "Alten Dame" hatte "die weisse Feder" 1996 die Champions League gewonnen.

SDA-ATS