Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach Protesten gegen eine dritte Amtszeit für den langjährigen Präsidenten Denis Sassou Nguesso soll im Kongo noch in diesem Monat ein Referendum über die dafür nötige Verfassungsänderung abgehalten werden. Die Volksabstimmung solle am 25. Oktober stattfinden.

Das teilte die Regierung am Montagabend in Brazzaville mit. Das Kabinett habe der dabei zur Abstimmung stehenden Verfassungsänderung bereits zugestimmt.

Präsident Sassou Nguesso ist 72 Jahre alt. Die 2002 verabschiedete Verfassung der Republik Kongo sieht aber vor, dass niemand, der älter als 70 Jahre ist, Staatschef werden kann. Ausserdem sind nur zwei Amtszeiten erlaubt. Diese beiden Vorschriften sollen nun nach dem Willen der Regierung per Referendum gekippt werden.

Sassou Nguesso regierte das Land zwischen 1979 und 1992, 1997 kam er erneut an die Macht. 2002 wurde er dann zum Präsidenten gewählt, 2009 liess er sich wiederwählen. Nun strebt er eine dritte Amtszeit als Staatschef an, wogegen sich Widerstand in der Bevölkerung regt und Tausende auf die Strasse gingen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS