Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

In Malaysia wird heute Sonntag ein neues Parlament gewählt. Es ist nach der letzten Umfrage das engste Rennen seit der Unabhängigkeit des asiatischen Landes von Grossbritannien 1957. Die Opposition hatte demnach einen hauchdünnen Vorsprung und könnte erstmals nach mehr als einem halben Jahrhundert die Regierung ablösen.

Die Regierung verspricht Wirtschaftsreformen, die Opposition den Kampf gegen Korruption und Rassismus. Bürgerinitiativen warnten vor Wahlbetrug durch doppelte Stimmabgaben oder Stimmabgaben in anderen als den Heimatbezirken.

Gut 13 Millionen Malaysier sind wahlberechtigt. Sie entscheiden über 222 Sitze im Nationalparlament und 505 Sitze in Regionalparlamenten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS