Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Stadt New Orleans erlebt ein spektakuläres NBA All Star Game. Der Westen gewinnt mit 192:182.

Die Western Conference gewann das punktereichste NBA All Star Game der Geschichte gegen den Osten 192:182. Auch Anthony Davis von den gastgebenden New Orleans Pelicans sorgte mit 52 Punkten für einen All-Star-Game-Rekord. Davis verbesserte den alten Rekord von Wilt Chamberlain aus dem Jahr 1962 um zehn Punkte und wurde zum "MVP" (wertvollster Spieler) gewählt.

Dem 22-jährigen Griechen Giannis Antetokounmpo gelangen für den Osten fast soviele Dunks (12) wie sein Name Buchstaben hat (13).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS