Die Houston Rockets sind in der NBA derzeit nicht zu stoppen. Beim 130:123 gegen New Orleans feiern sie den 10. Sieg in Folge - und Clint Capela realisiert einen persönlichen Rekord.

Mit 28 Punkten war Capela beim hart erkämpften Heimerfolg Houstons der beste Werfer seines Teams, das zu Beginn des letzten Viertels noch mit neun Punkten im Hintertreffen gelegen hatte. Der 23-jährige Genfer übertraf seine Karriere-Bestmarke, aufgestellt Anfang März, um vier Zähler und realisierte daneben auch noch acht Rebounds.

Mit sieben Punkten in Folge - vom 117:119 zum 124:119 - zeichnete James Harden in der Schlussphase für die Wende gegen die New Orleans Pelicans verantwortlich. Houston feierte bereits den 10. Sieg de suite. Mit 21 Erfolgen in 25 Saisonspielen festigten die Rockets die Führung in der Western Conference vor Titelverteidiger Golden State.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.