Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Wechsel von René Weiler vom FC Nürnberg zum RSC Anderlecht ist perfekt. Der Winterthurer unterschreibt beim belgischen Rekordmeister einen Zweijahresvertrag.

Weiler hat bereits am Montag sein erstes Training beim Klub aus Brüssel geleitet. Anschliessend wurde der neue Coach den Medien vorgestellt. "Anderlecht ist ein grosser Klub mit einer reichen Geschichte und Tradition", zeigte er sich beeindruckt von seinem neuen Arbeitgeber.

Er habe einen sehr positiven Eindruck erhalten an seinem ersten Arbeitstag, so Weiler weiter, der mit dem diesjährigen Meisterschafts-Zweiten die Qualifikation für die Champions League bestreiten kann.

Weil Weiler beim deutschen Zweitligisten Nürnberg noch einen bis 2017 gültigen Vertrag besass, mussten sich die beiden Vereine noch auf eine Ablösesumme für den 42-Jährigen einigen. Es wird über eine Summe zwischen 600'000 und 800'000 Euro spekuliert.

In der vergangenen Saison verpasste Weiler mit Nürnberg den Aufstieg in die Bundesliga erst durch die Niederlage in der Barrage gegen Eintracht Frankfurt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS