Navigation

Reto von Arx von Coronavirus genesen

Dieser Inhalt wurde am 26. März 2020 - 12:42 publiziert
(Keystone-SDA)

Reto von Arx war am Coronavirus erkrankt, wie der 43-jährige ehemalige Internationale und aktuelle Assistenztrainer der U20-Nationalmannschaft in einem Interview mit dem Schweizer Fernsehen sagt.

Die Krankheit habe bei ihm einen milden und schnellen Verlauf gehabt, so Von Arx. Inzwischen sei er genesen.

Die Diagnose hatte Von Arx vor zwei Wochen erhalten: "Man sagte mir, ich sei einer der ersten in Davos, der es hat." Nach dem positiven Befund habe er sich mit seiner Familie in Quarantäne begeben. Die Eltern, die in der Nähe wohnen, blieben von einer Ansteckung verschont.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.