Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der 78-jähriger österreichische Baulöwe Richard "Mörtel" Lugner, der jedes Jahr zum Wiener Opernball eine prominente Begleitung einlädt, muss erneut auf seinen Wunschgast verzichten. Die Begleiterin 2011 kam ihm abhanden.

"Sie hat abgesagt, sie hat echte Probleme", erklärte der Baumeister am Mittwoch gegenüber der österreichischen Nachrichtenagentur APA. Die für Donnerstag angesetzte Medienkonferenz wurde auf "unbekannte Zeit verschoben", wie es hiess.

Der Vertrag mit seinem vorgesehen Gast - offenbar eine US-Schauspielerin, deren Namen Lugner jedoch nicht verraten wollte - war bereits im Juni unterzeichnet worden.

"Gezahlt haben wir auch schon", sagte Lugner. Nun sei sie allerdings "nicht in der Lage zu kommen". Der Baumeister zeigte sich optimistisch, bis zum Ball am 3. März einen Ersatz zu finden: "Wir suchen schon. Es sind ja noch drei Wochen."

Im Vorjahr hatte das US-Sternchen Lindsay Lohan dem Baulöwen einen Korb gegeben - die Schauspielerin ging lieber in Los Angeles shoppen, als sich in den Flieger nach Europa zu setzen. Wenige Stunden vor dem prunkvollen Ereignis präsentierte Lugner damals den TV-Juror Dieter Bohlen als Ersatz.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS