Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Rico Peter überzeugt mit einem starken Saisonstart. In Whistler kam der Aargauer im Zweier mit Anschieber Thomas Amrhein auf Rang 2. Peter hatte am gleichen Ort bereits im Januar triumphiert.

Das Schweizer Duo musste sich lediglich dem dreifachen deutschen Weltmeister Francesco Friedrich und dessen Stamm-Anschieber Thorsten Margis geschlagen geben. Der Aargauer Peter realisierte mit Rang 2 den achten Weltcup-Podestplatz im Zweier (zwei Siege).

Der Rückstand von Peter betrug nur 0,46 Sekunden. Auf der Olympia-Bahn von 2010 realisierten die Deutschen zwei Laufbestzeiten und holten den ersten Sieg im ersten Rennen.

Im Januar hatte Rico Peter am gleichen Ort gemeinsam mit Won Yunjong gewonnen. Der Südkoreaner wurde diesmal Dritter.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS