Das 22. und letzte Cockpit in der Formel 1 ist vergeben. Mit dem 23-jährigen Rio Haryanto wird in diesem Jahr erstmals ein Fahrer aus Indonesien mit einem fixen Platz an den Start gehen.

Haryanto ersetzt im Hinterbänkler-Team von Manor den Briten Will Stevens. Seinen Sitz soll er sich dank einer Millionenmitgift des staatlichen indonesischen Mineralölkonzerns Pertamina gesichert haben. Der Indonesier wird damit Teamkollege des deutschen DTM-Champions Pascal Wehrlein.

Die Formel-1-Saison beginnt am 20. März in Australien.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.