Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Der formstarke Arjen Robben verletzt sich bei Bayern Münchens 2:0-Sieg im DFB-Cup gegen Augsburg am Knie. Der Holländer muss nach dem rüden Foul des Schweizers Marwin Hitz sechs Wochen pausieren.
Der Schweizer Goalie fügte Robben bei seinem zu ungestümen Herausstürmen mit dem Stollen eine tiefe Risswunde bis ins Kniegelenk zu, weshalb der Offensivspieler bereits in der 14. Minute ausgewechselt werden musste. Damit wird der holländische Internationale den Bayern auch in zwei Wochen bei der Klub-WM in Marokko fehlen. Er sollte nach der Winterpause wieder einsatzbereit sein.
Der Ostschweizer Goalie sah für sein Foul die Gelb Karte und entschuldigte sich später für seine Aktion. "Ich komme viel zu spät und treffe ihn voll. Das tut mir leid. Das sieht böse aus, das war so nicht gewollt", sagte Hitz.

SDA-ATS