Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tennis - Einen Tag nach der Finalniederlage gegen Rafael Nadal am French Open in Paris sagte Roger Federer seinen Start am Rasenturnier im westfälischen Halle ab.
"Ich muss meinem Körper, vor allem meiner Leiste, Ruhe gönnen", schrieb Federer auf seiner Website. Nach einem Gespräch mit seinem Team fühle er, dass das Risiko im Hinblick auf Wimbledon zu gross ist. "Ich bin sehr enttäuscht, nicht spielen zu können, da das Turnier zu meinen Favoriten auf der ATP-Tour zählt", so der Dritte der Weltrangliste.
Der 16-fache Grand-Slam-Gewinner ist in Halle mit fünf Erfolgen der Rekordsieger. Im vergangenen Jahr verlor Federer den Final gegen den Australier Lleyton Hewitt, der dieses Mal bereits in der 1. Runde der Gegner gewesen wäre.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS