Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Roger Federer tritt in Rom an

Tennis - Roger Federer wird am Masters-1000-Turnier in Rom antreten. Nach einem Freilos trifft er am Mittwoch in der 2. Runde erstmals auf den Argentinier Carlos Berlocq (ATP 38).
Federer (ATP 2) hatte nach seinem 74. Turniersieg am letzten Sonntag in Madrid Zweifel geäussert, ob er in Rom antreten wird. Leichte körperliche Beschwerden plagten den Baselbieter, der am Dienstag im Foro Italico eine Trainingseinheit absolvierte.
In Rom hatte Federer 2003 und 2006 den Final erreicht. In den letzten zwei Jahren war er gegen Ernests Gulbis beziehungsweise Richard Gasquet frühzeitig gescheitert.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.