Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tennis - Roger Federer wird am Masters-1000-Turnier in Rom antreten. Nach einem Freilos trifft er am Mittwoch in der 2. Runde erstmals auf den Argentinier Carlos Berlocq (ATP 38).
Federer (ATP 2) hatte nach seinem 74. Turniersieg am letzten Sonntag in Madrid Zweifel geäussert, ob er in Rom antreten wird. Leichte körperliche Beschwerden plagten den Baselbieter, der am Dienstag im Foro Italico eine Trainingseinheit absolvierte.
In Rom hatte Federer 2003 und 2006 den Final erreicht. In den letzten zwei Jahren war er gegen Ernests Gulbis beziehungsweise Richard Gasquet frühzeitig gescheitert.

SDA-ATS