Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Roger Federer will nächste Woche beim Masters-1000-Turnier in Key Biscayne sein Comeback geben. Der Baselbieter befindet sich seit bereits fünf Tagen in Miami.

Roger Federer deutete seine Absicht zur Rückkehr auf Twitter an. Seine bisher letzte Partie bestritt er an den Australian Open in Melbourne, wo in den Halbfinals gegen den Serben Novak Djokovic verloren hatte. Einen Tag später zog sich Federer eine Meniskus-Verletzung zu, die eine Operation erforderlich machte.

Federer würde beim Turnier im US-Bundesstaat Florida, das am kommenden Mittwoch beginnt, sein drittes Turnier in diesem Jahr bestreiten. Offensichtlich ist die Genesung besser verlaufen als ursprünglich erwartet. Nachdem er für die Turniere in Rotterdam, Dubai und Indian Wells Forfait erklärt hatte, war seine Rückkehr erst für den Sandplatz-Anlass in Monte Carlo Mitte April geplant.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS