Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Niederländer Jean-Julien Rojer und der Rumäne Horia Tecau gewannen am US Open ihren zweiten Grand-Slam-Titel nach Wimbledon 2015.

Im Final zeigten der auf der Karibikinsel Curaçao geborene Rojer und Tecau eine nahezu perfekte Leistung und setzten sich gegen die Spanier Feliciano und Marc Lopez 6:4, 6:3 durch. In knapp eineinhalb Stunden schlugen sie 41 Winner und begingen nur gerade sieben unerzwungene Fehler.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS