Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Schweizer Leichtgewichts-Doppelzweier der Frauen mit Frédérique Rol und Patricia Merz verpasst auf dem Luzerner Rotsee die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro.

Bei der Olympia-Qualifikations-Regatta wurden die letzten Startplätze für Rio vergeben. Rol/Merz hätten in ihrer Kategorie mindestens Zweite werden müssen, um das Olympia-Ticket zu lösen. Lange Zeit sah es für die Schweizerinnen gut aus. Bei der dritten Zwischenzeit 500 m vor dem Ziel lagen sie noch immer auf dem 2. Platz. Der Vorsprung auf die drittklassierten Rumäninnen betrug 53 Hundertstel. Auf dem letzten Abschnitt waren Rol/Merz dann aber chancenlos. Als Fünfte fehlte ihnen 5,58 Sekunden zum grossen Ziel.

Somit wird die Schweiz mit vier Booten in Rio vertreten sein. Neben dem Leichtgewichts-Vierer, der als Welt- und Europameister zu den Topfavoriten gehört, haben sich bei den Männern auch der Doppelvierer und der Leichtgewichts-Doppelzweier für die Olympischen Spiele qualifiziert. Dazu kommt die Skifferin Jeannine Gmelin.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS