Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ski alpin - Swiss-Ski hat wieder einen Direktor. Der gebürtige Walliser Roland Imboden (43) tritt am kommenden Montag die Nachfolge von Andreas Wenger an.
Mit Imboden konnte Swiss-Ski einen Mann mit Führungserfahrung im Tourismus und in der Privatwirtschaft engagieren. In den letzten drei Jahren war er als Angestellter der AMAG Geschäftsführer des Porsche-Zentrums in Zug. Vor seinem Engagement beim in der Automobil-Branche tätigen Unternehmen amtete Imboden während sieben Jahren als Direktor von Zermatt Tourismus.
Imboden ist in Ski-Kreisen zwar noch ein weitgehend Unbekannter. Den Rennsport hat er allerdings schon früh kennen gelernt. Als Mitglied des C-Kaders kam er mehrfach im Europacup und einmal sogar im Weltcup zum Einsatz. Nach einem Unfall musste Imboden seine Karriere als 20-Jähriger beenden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS