Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ski alpin - Swiss-Ski hat wieder einen Direktor. Der gebürtige Walliser Roland Imboden (43) tritt am kommenden Montag die Nachfolge von Andreas Wenger an.
Mit Imboden konnte Swiss-Ski einen Mann mit Führungserfahrung im Tourismus und in der Privatwirtschaft engagieren. In den letzten drei Jahren war er als Angestellter der AMAG Geschäftsführer des Porsche-Zentrums in Zug. Vor seinem Engagement beim in der Automobil-Branche tätigen Unternehmen amtete Imboden während sieben Jahren als Direktor von Zermatt Tourismus.
Imboden ist in Ski-Kreisen zwar noch ein weitgehend Unbekannter. Den Rennsport hat er allerdings schon früh kennen gelernt. Als Mitglied des C-Kaders kam er mehrfach im Europacup und einmal sogar im Weltcup zum Einsatz. Nach einem Unfall musste Imboden seine Karriere als 20-Jähriger beenden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS