Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Auf einem Fussgängerstreifen in Emmenbrücke sind ein Rollstuhl und ein Auto zusammengestossen - der Rollstuhlfahrer wurde dabei verletzt. (Bild Luzerner Polizei)

Luzerner Polizei

(sda-ats)

Ein Rollstuhlfahrer ist am Donnerstag in Emmenbrücke LU mit einem Auto zusammengestossen. Er überquerte gerade die Strasse, als es zur Kollision kam. Die Ambulanz brachte ihn ins Spital.

Der Unfall geschah um 08.20 Uhr, als der Lenker eines Personenwagens von der Sprengi kommend Richtung Seetalplatz fuhr, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Als er vom Verkehrskreisel Sonnenplatz in die Gerliswilstrasse abzweigte, fuhr er in einen Rollstuhlfahrer, der gerade den Fussgängerstreifen überquerte. Der Mann wurde aus dem Rollstuhl auf die Fahrbahn geworfen und verletzte sich dabei. Durch den Unfall war der Durchgangsverkehr rund eine halbe Stunde eingeschränkt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS