Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Der frisch gekürte Weltfussballer Cristiano Ronaldo führte Real Madrid in den Viertelfinal des spanischen Cups.
Zwei Tage nach seiner Wahl bei der FIFA-Gala in Zürich brachte der Portugiese die Madrilenen im Spiel bei CA Osasuna in der 22. Minute mit 1:0 in Führung. Angel Di Maria (58.) traf zum 2:0 (1:0)-Endstand in Pamplona.
Fünf Minuten vor Schluss sah Reals Abwehrspieler Fabio Coentrao die Gelb-Rote Karte. Bereits das Achtelfinal-Hinspiel vor einer Woche hatten die Madrilenen gegen den Liga-Rivalen mit 2:0 für sich entschieden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS