Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mehr als 75 Millionen Dollar (72 Millionen Franken) haben zwei Bilder des abstrakten Malers Mark Rothko bei einer Auktion in New York gebracht. Für "Untitled", ein hochformatiges Gemälde mit blauen Farbfeldern, wurden laut Auktionshaus Sotheby's 39,9 Millionen Dollar (38,4 Mio. Franken) erzielt.

Ein weiteres unbenanntes Bild Rothkos mit gelben und orangen Farbblöcken wurde am Montagabend (Ortszeit) für 36,6 Millionen Dollar (35,3 Millionen Franken) versteigert. Die Bilder gehören zur Kollektion der im März im Alter von 103 Jahren verstorbenen Kunstsammlerin Rachel Lambert Mellon.

Aus ihrem Bestand wurden auch Figuren Alberto Giacomettis und Bilder Richard Diebenkorns verkauft. Insgesamt brachte die Versteigerung umgerechnet 152,9 Millionen Franken ein.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS