Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Siebenkämpferin Géraldine Ruckstuhl realisiert im Rahmen des Mehrkampf-Meetings im österreichischen Götzis Schweizer Rekorde im Speerwerfen und im Siebenkampf.

Die U18-Weltmeisterin von 2015 warf den Speer auf 58,31 Meter. Dadurch verbesserte sie den bisherigen Schweizer Rekord von Nadja-Marie Pasternack um mehr als drei Meter.

Danach totalisierte Ruckstuhl im Siebenkampf 6291 Punkte und damit 26 Punkte mehr als Corinne Schneider vor 32 Jahren. Zugleich knackte sie die WM-Limite für die diesjährigen Titelkämpfe in London.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS