Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das eidgenössische Büro für Konsumentenfragen (BFK) und der Computerhersteller Lenovo rufen fehlerhafte Computersysteme zurück. Bei den betroffenen Typen können Netzteile überhitzen und zu Rauchentwicklung führen.

Lenovo seien "einige wenige" entsprechende Fälle bekannt, teilte das BFK am Freitag mit. Betroffen sind demnach Besitzer von All-In-One-Computersystemen des Typs Think Centre M70z und M90z, die zwischen Mai 2010 und März 2012 verkauft wurden.

Die Besitzer solcher Systeme können im Internet oder telefonisch prüfen lassen, ob ihr Gerät ein defektes Netzteil enthält. Ist dies der Fall, rät Lenovo von einer Weiterbenutzung des Computers ab.

SDA-ATS