Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Ryanair droht rund um Ostern Streiks in Portugal

Der Billigfluggesellschaft Ryanair dürfte just zu Ostern ein Streik in Portugal drohen. (Archivbild)

KEYSTONE/AP/MATT DUNHAM

(sda-ats)

Ryanair-Passagiere müssen sich rund um Ostern auf Streiks in Portugal einstellen. Die dortige Gewerkschaft SNPVAC rief am Montag zu drei jeweils eintägigen Arbeitsniederlegungen auf.

Sie vertritt das Kabinenpersonal des irischen Billigfliegers in Portugal. Es gehe um den 29. März, 1. April und 4. April, hiess es.

Das Unternehmen und das portugiesische Arbeitsministerium seien informiert worden, so die Gewerkschaft. Grund der Streiks seien die "sich verschlechternden Arbeitsbedingungen und ein fehlender Respekt gegenüber der Kabinenbesatzung". Ryanair teilte mit, bisher nicht über die Pläne informiert worden zu sein. Die Arbeitsbedingungen seien im Billigflugsegment überdurchschnittlich.

Ryanair liegt auch mit seinen Piloten im Clinch, die bessere Arbeitsbedingungen und eine höhere Bezahlung fordern.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.