Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Für Viktoria Rebensburg ist die Saison vorzeitig beendet. Die 25-jährige Deutsche zieht sich bei einem Sturz im Riesenslalom-Training einen Innenband-Anriss im linken Knie zu.

Sie soll nicht operiert werden und muss voraussichtlich knapp zwei Wochen einen Gips tragen.

Rebensburg hat einen starken Winter hinter sich. Die Stöckli-Fahrerin gewann an den Weltmeisterschaften in Beaver Creek (USA) im Riesenslalom nach einer tollen Aufholjagd im Final-Durchgang Silber. In dieser Weltcup-Saison hat sie zwölf Top-10-Resultate erreicht, darunter drei Podestplätze. Dank dieser Konstanz auf hohem Niveau belegt sie im Gesamtweltcup den 6. Zwischenrang. Im Abfahrts-Weltcup ist Rebensburg Dritte. Sie hätte in dieser Disziplin sogar noch theoretische Chancen gehabt, die kleine Kristallkugel zu holen. 2010 in Vancouver hatte sich Rebensburg zur Riesenslalom-Olympiasiegerin gekrönt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS