Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eishockey - Tony Salmelainen kehrt in seine Heimat Finnland zurück. Der bald 32-jährige Flügel, der bei Genève-Servette keinen neuen Vertrag erhalten hat, wechselt zu IFK Helsinki.
Bei IFK Helsinki hatte der in Espoo geborene Salmelainen bereits zweimal gespielt, 2005/06 wurde er Topskorer und zum besten Spieler der finnischen Liga gewählt. Salmelainen wechselte 2008 zu Genève-Servette und erreichte 2010 mit den Genfern den Playoff-Final. In der letzten Saison fiel Salmelainen aufgrund von Verletzungen immer wieder aus.
Vor seinem Engagement bei Genève-Servette hatte Salmelainen unter anderen 70 NHL-Partien für die Edmonton Oilers und die Chicago Blackhawks bestritten und bei Lokomotive Jaroslawl in der KHL gespielt.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS