Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der VfL Wolfsburg qualifiziert sich wie Mönchengladbach für die 1/16-Finals der Europa League. Der Schweizer Verteidiger Ricardo Rodriguez schiesst zum 3:0-Sieg in Lille nach der Pause zwei Tore.

Fast eine Halbzeit lang sah es für Wolfsburg in Lille nicht gut aus. Der Zweite der Bundesliga wurde vom Ligue-1-Verein (ohne Michael Frey) klar dominiert und hatte in einigen Szenen Glück, nicht in Rückstand geraten zu sein. Doch kurz vor der Pause kam Wolfsburg durch Vieirinha nach einem Konter zum Führungstor - und damit zur Vorentscheidung. Den Deutschen hätte bereits ein Remis für die Qualifikation genügt.

In den zweiten 45 Minuten erhöhte Ricardo Rodriguez mit einem sehenswerten Freistoss sowie einem Handspenalty auf 3:0. Kritisch wurde es für Wolfsburg nur noch einmal: Diego Benaglio wehrte eine Viertelstunde vor dem Ende beim Stande von 2:0 einen Foulpenalty von Origi ab. Weil Wolfsburg zu diesem Zeitpunkt längst in Unterzahl spielen musste, hätte ein möglicher Anschlusstreffer von Lille die Schlussphase womöglich nochmals befeuert.

Salzburg stellte zum Abschluss der Vorrunde einen Torrekord in der Gruppenphase der Europa League auf. Der österreichische Meister gewann gegen Astra Giurgiu aus Rumänien 5:1 und schloss die Gruppe D als Sieger mit 16 Punkten und 21 Toren ab. Die bisherige Bestmarke von 18 Treffern in der Gruppenphase hatten sich Zenit St. Petersburg, ZSKA Moskau und Anderlecht geteilt. Der Brasilianer Alan und der slowenische Internationale Kevin Kampl erzielten je zwei Treffer für die von Adi Hütter trainierten Salzburger. Alan führt mit acht Treffern aus fünf Partien die Torschützenliste der Europa League an.

Mit Torino qualifizierte sich nach Inter Mailand, Fiorentina und Napoli auch die vierte italienische Mannschaft für die Sechzehntelfinals. Der Serie-A-Vertreter siegte beim FC Kopenhagen mit 5:1. Die Gäste spielten ab der 40. Minute in doppelter Überzahl, nachdem Antonsson (30.) und Jörgensen (40.) die Rote Karte gesehen hatten. Die Tore vom 1:1 zum 5:1 fielen zwischen der 42. und 53. Minute. Als einziges Land schaffte es Italien, dass alle in die beiden Europacup-Wettbewerbe gestarteten Teams auch in der K.o.-Phase noch vertreten sind.

In der Partie zwischen Besiktas Istanbul und Tottenham Hotspur sorgte der zweimalige Ausfall des Flutlichts für Verzögerungen. Der schwedische Schiedsrichter Stefan Johannesson schickte nach acht Minuten die beiden Teams erstmals in die Kabinen. Nach der Behebung des Defekts konnte die Partie nach 16-minütiger Unterbrechung fortgesetzt werden. Kurz vor Spielende streikte das Flutlicht erneut. Besiktas sicherte sich dank dem 1:0-Erfolg den Gruppensieg.

Apollon Limassol - Villarreal 0:2 (0:2). - Tore: 35. Moreno 0:1. 40. Vietto 0:2.

Karabach Agdam - Inter Mailand 0:0. - 31'000 Zuschauer (in Baku).

Salzburg - Astra Giurgiu 5:1 (2:0). - 8258 Zuschauer. - Tore: 9. Sabitzer 1:0. 34. Kampl 2:0. 46. Alan 3:0. 51. Florescu 3:1. 70. Alan 4:1. 92. Kampl 5:1. - Bemerkung: Salzburg ab 78. mit Schwegler.

Besiktas Istanbul - Tottenham Hotspur 1:0 (0:0). - Tor: 59. Tosun 1:0. - Bemerkung: Das Spiel musste zweimal wegen eines Fluchtlicht-Ausfalls unterbrochen werden.

Napoli - Slovan Bratislava 3:0 (2:0). - 10'000 Zuschauer. - Tore: 6. Mertens 1:0. 16. Hamsik 2:0. 75. Zapata 3:0. - Bemerkung: Napoli mit Inler.

FC Sevilla - Rijeka 1:0 (1:0). - 20'000 Zuschauer. - Tor: 20. Suarez 1:0.

Lille - Wolfsburg 0:3 (0:1). - 30'000 Zuschauer. - Tore: 45. Vieirinha 0:1. 65. Rodriguez 0:2. 90. Rodriguez (Handspenalty) 0:3. - Bemerkungen: Lille ohne Frey (Ersatz), Wolfsburg mit Benaglio und Rodriguez, ohne Klose (Ersatz). 56. Gelb-Rote Karte gegen Guilavogui (Wolfsburg). 76. Benaglio wehrt Foulpenalty von Origi ab.

Gr. A: Apollon Limassol - Villarreal 0:2 (0:2). Borussia Mönchengladbach - Zürich 3:0 (1:0). - Rangliste: 1. Borussia Mönchengladbach 6/12 (14:4). 2. Villarreal 6/11 (15:7). 3. Zürich 6/7 (10:14). 4. Apollon Limassol 6/3 (4:18).

Gr. B: FC Kopenhagen - Torino 1:5 (1:2). Club Brügge - HJK Helsinki 2:1 (1:0). - Rangliste: 1. Club Brügge 6/12 (10:2). 2. Torino 6/11 (9:3). 3. HJK Helsinki 6/6 (5:11). 4. FC Kopenhagen 6/4 (5:13).

Gr.C: Partizan Belgrad - Asteras 0:0. Besiktas Istanbul - Tottenham Hotspur 1:0 (0:0). - Rangliste: 1. Besiktas Istanbul 6/12 (11:5). 2. Tottenham Hotspur 6/11 (9:4). 3. Asteras 6/6 (7:10). 4. Partizan Belgrad 6/2 (1:9).

Gr. D: Salzburg - Astra Giurgiu 5:1 (2:0). Dinamo Zagreb - Celtic Glasgow 4:3 (2:2). - Rangliste: 1. Salzburg 6/16 (21:8). 2. Celtic Glasgow 6/8 (10:11). 3. Dinamo Zagreb 6/6 (12:15). 4. Astra Giurgiu 6/4 (6:15).

Gr. E: PSV Eindhoven - Dynamo Moskau 0:1 (0:0). Panathinaikos Athen - Estoril 1:1 (0:0). - Rangliste: 1. Dynamo Moskau 6/18 (9:3). 2. PSV Eindhoven 6/8 (8:8). 3. Estoril 6/5 (7:8). 4. Panathinaikos Athen 6/2 (6:11).

Gr. F: Dnjepr Dnjepropetrowsk - St-Etienne 1:0 (0:0). Karabach Agdam - Inter Mailand 0:0. - Rangliste: 1. Inter Mailand 6/12 (6:2). 2. Dnjepr Dnjepropetrowsk 6/7 (4:5). 3. Karabach Agdam 6/6 (3:5). 4. St-Etienne 6/5 (2:3).

Gr.G: Standard Lüttich - Feyenoord Rotterdam 0:3 (0:1). FC Sevilla - Rijeka 1:0 (1:0). - Rangliste: 1. Feyenoord Rotterdam 6/12 (10:6). 2. FC Sevilla 6/11 (8:5). 3. Rijeka 6/7 (7:8). 4. Standard Lüttich 6/4 (4:10).

Gr. H: Lille - Wolfsburg 0:3 (0:1). Everton - FK Krasnodar 0:1 (0:1).- Rangliste: 1. Everton 6/11 (10:3). 2. Wolfsburg 6/10 (14:10). 3. FK Krasnodar 6/6 (7:12). 4. Lille 6/4 (3:9).

Gr. I: Young Boys - Sparta Prag 2:0 (0:0). Napoli - Slovan Bratislava 3:0 (2:0). - Rangliste: 1. Napoli 6/13 (11:3). 2. Young Boys 6/12 (13:7). 3. Sparta Prag 6/10 (11:6). 4. Slovan Bratislava 6/0 (1:20).

Gr. J: Steaua Bukarest - Dynamo Kiew 0:2 (0:0). Rio Ave - Aalborg 2:0 (0:0). - Rangliste: 1. Dynamo Kiew 6/15 (12:4). 2. Aalborg 6/9 (5:10). 3. Steaua Bukarest 6/7 (11:9). 4. Rio Ave 6/4 (5:10).

Gr. K: PAOK Saloniki - Guingamp 1:2 (1:1). Fiorentina - Dynamo Minsk 1:2 (0:1). - Rangliste: 1. Fiorentina 6/13 (11:4). 2. Guingamp 6/10 (7:6). 3. PAOK Saloniki 6/7 (10:7). 4. Dynamo Minsk 6/4 (3:14).

Gr. L: Metalist Charkiw - Lokeren 0:1 (0:1). Legia Warschau - Trabzonspor 2:0 (1:0). - Rangliste: 1. Legia Warschau 6/15 (7:2). 2. Trabzonspor 6/10 (8:6). 3. Lokeren 6/10 (4:4). 4. Metalist Charkiw 6/0 (3:10).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS