Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach zwei Teileinsätzen in der NHL ist für Reto Berra die Zeit in der besten Eishockey-Liga der Welt vorerst vorbei. Der Schweizer Goalie muss den Gang in die AHL antreten.

Wie erwartet übernimmt kein anderes NHL-Team den mit 700'000 Dollar dotierten Einjahres-Vertrag des von den Anaheim Ducks auf die Waiver-Liste gesetzten Berras.

Der 30-jährige Zürcher spielt künftig in der AHL für das Farmteam San Diego Gulls. Bei den Ducks kam Berra zu zwei Teileinsätzen.

Berra hatte im Frühling bei Fribourg-Gottéron einen Dreijahresvertrag unterschrieben. Etwas überraschend erhielt er im Juli von Anaheim einen Einwegvertrag für die Saison 2017/18 offeriert. Er machte von einer Ausstiegsklausel für die NHL Gebrauch und nahm das Angebot der Ducks an.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS