Alle News in Kürze

Der HC Lugano komplettiert sein Ausländerkontingent für die kommende Saison mit dem Amerikaner Bobby Sanguinetti.

Der 29-jährige Offensiv-Verteidiger spielte letzte Saison für den EHC Kloten, für den er in 44 Spielen 29 Skorerpunkte verbuchte. Er unterschrieb bei den Tessinern einen Einjahresvertrag mit einer Option für eine weitere Spielzeit.

Sanguinetti wurde 2006 an 21. Stelle von den New York Rangers gedraftet und gelangte in der NHL 45-mal zum Einsatz. Die meiste Zeit seiner Karriere spielte er in der AHL (429 Spiele/247 Skorerpunkte). In Lugano ist er nächste Saison der vierte Ausländer neben Linus Klasen, Maxim Lapierre und Jani Lajunen.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze