Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die tschechische Slalom-Spezialistin Sarka Strachova, die Weltmeisterin von 2007, beendet ihre Karriere.

Neben der Goldmedaille gewann die 32-Jährige drei weitere Medaillen an Weltmeisterschaften. 2010 holte sie zudem Bronze an den Olympischen Spielen in Vancouver. Im Weltcup erreichte Strachova 17 Podestplätze, wovon zwei Siege. Das letzte Top-3-Resultat gelang ihr vor gut zwei Wochen im vorletzten Slalom der Saison mit Platz 2 in Squaw Valley.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS