Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mountainbike - Christoph Sauser und sein südafrikanischer Partner Burry Stander verteidigen beim prestigeträchtigen Mountainbike-Etappenrennen Cape Epic in Lourensford ihren Gesamtsieg aus dem Vorjahr erfolgreich.
Sauser/Stander wiesen auf ihre ersten Verfolger nach sieben Etappen einen Vorsprung von mehr als 27 Minuten auf.
Für Sauser war es nach 2006 und 2011 bereits der dritte Gesamtsieg in dieser Ausdauer-Prüfung. Der Berner Oberländer, der bald seinen 36. Geburtstag feiert, hat der Cape Epic auch in dieser Saison hohe Priorität eingeräumt, obwohl er sich in einem harten Kampf um die Teilnahme am olympischen Cross-Country-Rennen befindet.
Bei der diesjährigen Cape Epic haben noch weitere Swiss-Cycling-Vertreter für Aufsehen sorgen können. Andreas Kugler wurde mit seinem deutschen Partner Hannes Genze Dritter. Bei den Frauen schafften Esther Süss - sie holte mit der Britin Sally Bigham den Gesamtsieg - und Jane Nüssli (3.) den Sprung aufs Podest. Süss hatte beim Cross-Country-Weltcup in Pietermaritzburg mit Rang 4 positiv überrascht.

SDA-ATS