Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

US-Schauspielerin Scarlett Johansson ist am Mittwoch strahlend vor ihrem neuen Stern in Hollywood zu Boden gegangen. Für die Fotografen räkelte sich die Leinwandschönheit auf dem "Walk of Fame" neben der frisch verliehenen Sternenplakette.

Auf dem berühmten Bürgersteig im Zentrum Hollywoods hat Johansson nun mit dem 2470. Stern einen festen Platz. Dies hätte sie sich zu Beginn ihrer Karriere nie träumen lassen, sagte Johansson vor Hunderten von klatschenden Zuschauern.

Zu der Zeremonie hatte die Schauspielerin neben ihrer Mutter und Grossmutter auch Co-Star Jeremy Renner mitgebracht. Ihr gemeinsamer Film "Marvel's The Avengers" läuft an diesem Wochenende in den US-Kinos an.

Zu Johanssons bekanntesten Filmen gehören "Lost In Translation" sowie die Woody-Allen-Produktionen "Match Point" und "Vicky Christina Barcelona". Neben Matt Damon ist sie in "Wir kaufen einen Zoo" zu sehen, der im Mai in den deutschen Kinos startet.

Anfang Februar war der Star bei der Vergabe der 47. Goldenen Kamera in Berlin zur besten internationalen Schauspielerin gekürt worden. Derzeit dreht sie an der Seite von Anthony Hopkins und Helen Mirren den Streifen "Alfred Hitchcock and the Making of Psycho".

In dem Film über die Entstehung des berühmten Psycho-Thrillers verkörpert Johansson die Schauspielerin Janet Leigh, die im Film in einer Duschszene ermordet wird.

SDA-ATS