Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Schalke bleibt das Sorgenkind in der ersten Phase der Bundesliga-Saison. Mit 1:2 in Hoffenheim verlieren die Knappen auch ihre fünfte Partie. Sie sind nun die einzige Mannschaft ohne Punkte.

Zu einem kleinen persönlichen Erfolg kam Breel Embolo. Der junge Basler spielte von Beginn an und leistete nach nur vier Minuten die Vorarbeit zum Schalker Führungstor des Kameruners Maxim Choupo-Moting.

Hoffenheim, bei dem Fabian Schär nach 39 Minuten für den verletzten Ermin Bicakcic eingewechselt wurde, wendete die Partie noch in der ersten Halbzeit mit Toren von Andrej Kramaric und Lukas Rupp.

In einem weiteren Spiel vom Sonntag trennten sich Köln und Aufsteiger Leipzig 1:1. Beiden Mannschaften halten sich in der ersten Hälfte der Tabelle, die Kölner haben sich gar im 3. Zwischenrang festgesetzt.

Hoffenheim - Schalke 2:1 (2:1). - 29'288 Zuschauer. - Tore: 4. Choupo-Moting 0:1. 17. Kramaric 1:1. 41. Rupp 2:1. - Bemerkung: Hoffenheim mit Schär (ab 23.), ohne Schwegler (verletzt) und Zuber (nicht im Aufgebot); Schalke mit Embolo.

1. FC Köln - RB Leipzig 1:1 (1:1). - 48'500 Zuschauer. - Tore: 5. Burke 0:1. 25. Osako 1:1. - Bemerkung: RB Leipzig ohne Coltorti (nicht im Aufgebot).

Rangliste: 1. Bayern München 5/15 (15:1). 2. Borussia Dortmund 5/12 (16:4). 3. 1. FC Köln 5/11 (9:2). 4. Borussia Mönchengladbach 5/10 (10:6). 5. Eintracht Frankfurt 5/10 (8:5). 6. Hertha Berlin 5/10 (9:7). 7. RB Leipzig 5/9 (9:4). 8. Mainz 05 5/7 (12:11). 9. Hoffenheim 5/7 (9:8). 10. Bayer Leverkusen 5/7 (8:7). 11. Augsburg 5/7 (4:6). 12. SC Freiburg 5/6 (6:9). 13. Wolfsburg 5/5 (4:7). 14. Darmstadt 5/4 (2:10). 15. Werder Bremen 5/3 (5:15). 16. Ingolstadt 5/1 (2:10). 17. Hamburger SV 5/1 (2:10). 18. Schalke 04 5/0 (2:10).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS