Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Schaukeln fördert den Schlaf auch bei Erwachsenen

Der Mittagsschlaf gelingt am besten in der Hängematte: Genfer Forscher haben in einer kleinen Studie festgestellt, dass Schaukelbewegungen bei Erwachsenen zu schnellerem Einschlafen und wahrscheinlich tieferem Schlaf führen.

"Seit Menschengedenken wiegen wir unsere Babys in den Schlaf", sagte die Hirnforscherin Sophie Schwartz von der Universität Genf in einer Mitteilung des Fachverlags "Cell Press". Die Forscherin testete nun, ob Schaukeln wirklich das Einschlafen erleichtert und wie dies auf der Ebene des Gehirns funktionieren könnte.

Gemeinsam mit ihrem Team liess Schwartz dafür zwölf erwachsene Männer zwei 45-minütige Nickerchen machen. Das eigens für das Experiment gebaute Bett wurde einmal in leichte Schwingungen versetzt, beim anderen Mal stand es fest verankert. Die Ergebnisse werden im Fachmagazin "Current Biology" präsentiert.

Schlafphasen gemessen

Alle Probanden zwischen 22 und 38 Jahren galten als gute Schläfer, die tagsüber in der Regel keinen Mittagsschlaf machten oder übermässig schläfrig waren. Der Raum wurde während der Versuche abgedunkelt, und die Geräuschkulisse gleich gehalten, wie die Wissenschaftler schreiben.

Während der Nickerchen wurden unter anderem die Hirnströme der Studienteilnehmer gemessen. Mithilfe der Elektroenzephalografie (EEG) können die typischen Schlafphasen bei Menschen beobachtet werden. Dazu gehören die Einschlafphase, leichter Schlaf, der Tiefschlaf oder der REM-Schlaf, bei dem schnelle Augenbewegungen auftreten.

Alle Probanden seien bei der schwingenden Versuchsanordnung schneller eingeschlafen, sagte der Ko-Leiter der Studie, Michel Mühlethaler. Das bestätige die Volksweisheit. Überraschenderweise hätten die Forscher jedoch auch beobachtet, dass bestimmte Typen von Hirnaktivitäten verstärkt auftraten.

Dazu gehören sogenannte langsame Oszillationen und Schlafspindeln. Zudem verlängerte das Wiegen eine ganz bestimmte Schlafphase namens N2-Schlaf. Alle diese Effekte werden unter anderem mit der Ausbildung des Gedächtnisses während des Schlafs und tieferem Schlaf in Verbindung gebracht.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.