Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der US-Schauspieler Edward Furlong, bekannt aus dem Film "Terminator 2", ist wegen eines gewalttätigen Angriffs auf seine Freundin angeklagt worden. Ihm werden schwere Körperverletzung und Sachbeschädigung vorgeworfen.

Vorgeworfen wird dem 35-jährigen Furlong aber auch, dass er seine Freundin bedrohte, um sie davon abzuhalten, zur Polizei zu gehen, wie die Staatsanwaltschaft von Los Angeles am Dienstag mitteilte. Bei einem Schuldspruch drohen Furlong bis zu vier Jahre Haft.

Der Schauspieler plädierte auf nicht schuldig. Er wurde dennoch inhaftiert, seine Kaution wurde auf 100'000 Dollar festgesetzt.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft war Furlong bereits in zwei Fällen durch Angriffe auf seine Freundin aufgefallen. Eine daraufhin verhängte Verfügung, sich vom Haus der Frau in West Hollywood fernzuhalten, habe der Schauspieler am 21. Mai missachtet.

Er sei gewalttätig geworden und habe ein Laptop und eine Fotoausrüstung beschädigt. Eine Voranhörung zu dem Fall soll am 1. Juli stattfinden.

Furlong hatte im Alter von 14 Jahren in "Terminator 2" an der Seite von Arnold Schwarzenegger gespielt. Zu seiner Filmografie gehören ausserdem das Drama "American History X" und die erfolgreiche Actionkomödie "The Green Hornet". Zwischen 2011 und 2013 spielte er in 13 weniger erfolgreichen Filmen mit.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS