Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das Aprilwetter wird seinem Ruf gerecht: Nach sommerlichen Temperaturen Mitte der Woche meldete sich am Sonntag der Winter zurück. Bis auf 400 Meter fielen Schneeflocken. Oberhalb von 700 Metern wurde die Landschaft leicht angezuckert.

Grund für die Abkühlung ist eine arktische Kaltfront, die nach dem verregneten Samstag am Sonntag für eine weitere Abkühlung sorgte, wie SRF Meteo in einer Mitteilung vom Sonntag schreibt.

Schnee fiel am Sonntag unter anderem an der Appenzeller Landsgemeinde auf 778 Metern über Meer. Einzelne Flocken verirrten sich gemäss SRF Meteo sogar bis an den Zürichsee (406 m. ü. M.). Auf den Autobahnen der Zentralschweiz gab es zum Teil Unfälle wegen Glätte.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS