Navigation

Schokoladefestival in Versoix zieht über 25'000 Schleckmäuler an

Dieser Inhalt wurde am 22. März 2015 - 19:58 publiziert
(Keystone-SDA)

Zwischen 25'000 und 27'000 Schleckmäuler sind am Wochenende in Versoix (GE) auf ihre Kosten gekommen. Bei der 11. Ausgabe des Schokoladefestivals "Festichoc" drehte sich alles um das süsse Kakaoprodukt.

An 28 Ständen zeigten Schokoladehersteller aus der Schweiz und Frankreich ihre Kreationen: Marshmallows im Schokolademantel, Brotaufstriche und natürlich die berühmten Schokoladebrunnen in weiss, schwarz und braun.

Ein grosser Erfolg war gemäss den Veranstaltern wie jedes Jahr das Osterhasen-Dekorationsatelier. Bereits am Sonntagmittag seien die dafür vorgesehenen 1000 Schokoladehasen aufgebraucht gewesen.

Daneben zeigten Konditor-Confiseur-Lehrlinge aus Genf ihre Skulpturen aus Schokolade - von Musikinstrumenten über Osterhasen bis zu Uhren. Ein kleiner Zug brachte die Besucher in die nahe Schokoladefabrik Favarger, die ihre Türen am Wochenende öffnete.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen