Navigation

Schülerin in Reichenburg nach Velounfall gestorben

Dieser Inhalt wurde am 05. November 2009 - 09:06 publiziert
(Keystone-SDA)

Reichenburg - Ein zwölfjähriges Mädchen ist einen Tag nach einem Velounfall seinen schweren Verletzungen erlegen. Die Schülerin war am Dienstag in Reichenburg auf dem Schulweg mit einem Auto zusammengestossen und hatte sich dabei schwere Kopfverletzungen zugezogen.
Ein Rega-Helikopter flog das Mädchen in eine Spezialklinik nach Zürich. Dort erlag es am Mittwoch seinen Verletzungen, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?