Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nationalmannschaft - Das Schweizer Nationalteam wird an der WM 2012 in Finnland und Schweden alle seine Spiele in Stockholm austragen.
Dabei trifft das Team von Trainer Sean Simpson in der Gruppe B unter anderen auf Schweden, Kanada und die USA. Die weiteren Schweizer Gegner werden wie in diesem Jahr Weissrussland und Frankreich sowie die Slowakei und Aufsteiger Kasachstan sein.
Neu werden die 16 Teilnehmer in zwei Gruppen à acht Teams eingeteilt, in denen jeder gegen jeden spielt. Die jeweils vier punktbesten Mannschaften erreichen die Viertelfinals, die innerhalb der selben Gruppe und am selben Spielort - im Fall der Schweizer also in Stockholm - ausgetragen werden. Die unbeliebte Zwischenrunde fällt weg.
Die Halbfinals, das Spiel um Rang 3 und der Final finden 2012 in der Hartwall-Arena von Helsinki statt. 2013, wenn erneut Finnland und Schweden die WM organisieren, ist Stockholm mit den Finalspielen an der Reihe.
Die Gruppeneinteilung basiert auf der Weltrangliste, in der die Schweiz auch nach dieser WM den 7. Rang belegt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS