Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Vier Tage vor dem ersten WM-Spiel kassiert die Schweizer U20-Auswahl in Toronto gegen WM-Gastgeber Kanada mit 3:4 nach Verlängerung eine weitere ehrenvolle Niederlage gegen einen WM-Mitfavoriten.

Zwei Tage vorher hatten die Schweizer bereits gegen die USA mit 3:4 äusserst knapp verloren. Gegen Kanada trumpfte vor allem Nico Hischier gross auf. Mit zwei Toren (vom 0:3 zum 2:3) und dem Assist zu Dominik Diems Ausgleichstreffer im Schlussabschnitt steuerte Hischier den Grossteil zur erfolgreichen Schweizer Aufholjagd bei. In der Verlängerung setzten sich die überlegenen Kanadier (32:14 Schüsse) aber doch noch durch.

Die U20-WM in Toronto beginnt für das Schweizer Team am 27. Dezember mit der Partie gegen Tschechien. Ausserdem treffen die Schweizer in der Gruppe A auf Schweden, Dänemark und Finnland. Vier der fünf Teams qualifizieren sich für die Viertelfinals. In den letzten beiden Jahren wurde die Schweizer Auswahl jeweils ins Abstiegs-Playoff verwiesen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS