Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Spielt das Schweizer Davis-Cup-Team schon bald in einem Fussballstadion vor Rekordkulisse? Swiss Tennis verfolgt jedenfalls entsprechende Pläne.

Sollte die Schweiz im Davis Cup 2015 die erste Runde in Belgien überstehen, und sollten Roger Federer und Stan Wawrinka ihre Startzusage geben, dann will der Tennisverband nächsten Juli im Viertelfinal-Heimspiel gegen Kanada oder Japan der französischen Stadt Lille den Zuschauerweltrekord im Tennis gleich wieder abjagen. Dies erklärte Verbandspräsident René Stammbach in einem Interview mit der Sportinformation.

Eine Delegation von Swiss Tennis besichtigte die Fussballstadien in Bern, Basel und St. Gallen. In allen drei Stadien wäre es möglich, mit einer Zusatztribüne Platz für 29'000 bis 32'000 Zuschauer zu schaffen. Die Viertelfinals im Davis Cup finden nächste Saison in der Woche nach Wimbledon vom 17.-19. Juli 2015 statt. In Lille verfolgten 27'448 Zuschauer den Davis-Cup-Final Frankreich - Schweiz (1:3).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS