Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basketball - Das Schweizer Basketball-Nationalteam ist nach zwei Spielen der EM-Qualifikation weiter makellos. In Luxemburg kommt es zum zweiten ungefährdeten Sieg.
Die Schweizer, die sich erstmals seit 1955 wieder für eine Endrunde qualifizieren wollen, setzten sich drei Tage nach dem 78:37 gegen Dänemark 75:57 durch. Im zweiten Viertel setzte sich das Team von Petar Aleksic mit einem 13:0-Lauf entscheidend ab. Bester Werfer war Dusan Mladjan mit 17 Punkten, obwohl er in der zweiten Hälfte der Partie kaum mehr eingesetzt wurde.
Bereits am Mittwoch steht in Freiburg der Spitzenkampf der Gruppe C gegen das punktgleiche Österreich im Programm. Die zwei Mannschaften werden den Gruppensieg unter sich ausmachen. Der Erstklassierte wird gegen zwei andere Gruppensieger um die direkte Qualifikation für die EM 2015 spielen. Den ausgeschiedenen Teams bietet sich in einer weiteren Qualifikation im nächsten Jahr noch einmal die Chance, sich für die Endrunde zu qualifizieren.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS