Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

An der Mixed-Doppel-WM im kanadischen Lethbridge kommen die Schweizer Curler einen weiteren Schritt voran. Martin Rios und Jenny Perret erringen im dritten Gruppenspiel den dritten Sieg.

Rios/Perret bezwangen das russischen Team, das vor einem Jahr Weltmeister wurde, dank einem Zweierhaus im achten und letzten End mit 7:5.

Für das Team des CC Glarus ist die Qualifikation für die Olympischen Spiele das oberste Ziel. Der Weg dorthin führt nach den Gruppenspielen über Achtelfinals und Viertelfinals. Die Schweizer müssen im Feld der 39 Teams aus 39 Nationen voraussichtlich unter die ersten vier, also in die Halbfinals, gelangen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS