Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Schweizer Doppelsieg: Tanno vor Höfflin

Schweizer Doppelsieg beim Big-Air-Weltcup in Mönchengladbach: Giulia Tanno gewinnt bei den Frauen vor Sarah Höfflin.

Für die 19- jährige Bündnerin war es nach sieben Podestplatzierungen der erste Sieg im Weltcup. Bereits vor zwei Wochen beim ersten Big-Air-Event der Saison in Mailand hatte Tanno als Dritte überzeugt. In Mönchengladbach verwies sie Höfflin vor allem dank einem gelungenen ersten Sprung auf Platz 2.

Eine Enttäuschung setzte es für die Schweizer Männer ab. Elias Ambühl, vor zwei Wochen in Italien noch überragender Sieger, musste sich mit Rang 9 begnügen, nachdem ihm der zweite und dritte Sprung misslang. Bester Schweizer war als Sechster Jonas Hunziker. Colin Wili hatte den Final der Top 10 als Elfter knapp verpasst.

Der dritte und bereits letzte Big-Air-Contest dieser Saison findet am 24. März in Québec statt. An den Olympischen Spielen im Februar in Pyeongchang werden in dieser Disziplin erstmals Medaillen vergeben.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.