Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Schweizer Duell in den Achtelfinals der Europa League

In den Achtelfinals der Europa League kommt es zum Duell der beiden Freunde Granit Xhaka und Ricardo Rodriguez. Arsenal trifft am 8. und 15. März auf die AC Milan.

Xhaka und Rodriguez, die im Nationalteam oft das Zimmer teilen und schon in den Schweizer Nachwuchs-Auswahlen zusammengespielt haben, werden erstmals seit dem 23. Oktober 2011 Gegner in einem Wettbewerbsspiel sein. Damals gastierte Xhaka mit dem FC Basel in der Super League beim FC Zürich mit Ricardo Rodriguez.

Das letzte europäische Duell zwischen Arsenal und Milan ging in den Champions-League-Achtelfinals der Saison 2011/12 an die Italiener. Nach dem 4:0-Heimsieg geriet Milan damals im Rückspiel bis zur Pause 0:3 in Rückstand, brachte den knappen Vorsprung im Gesamtskore dann aber über die Zeit.

Roman Bürki bekommt es mit Borussia Dortmund mit dem österreichischen Meister und Leader Salzburg zu tun. RB Leipzig (mit Ersatztorhüter Yvon Mvogo), der zweite in der Europa League verbliebene Bundesligist, trifft auf Zenit St. Petersburg.

Die Achtelfinalpartien in der Übersicht:

Achtelfinals: Lazio Rom - Dynamo Kiew, RB Leipzig - Zenit St. Petersburg, Atlético Madrid - Lokomotive Moskau, ZSKA Moskau - Olympique Lyon, Olympique Marseille - Athletic Bilbao, Sporting Lissabon - Viktoria Pilsen, Borussia Dortmund - Salzburg, Milan - Arsenal.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.