Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bregenz A - Ein Schweizer Ehepaar ist am Sonntag in Vorarlberg mit seinem Auto 30 Meter über eine Böschung abgestürzt. Dabei überschlug sich der Wagen mehrfach und blieb schliesslich auf der Seite liegen. Der 41-jährige Fahrer und seine 40-jährige Frau verletzten sich.
Beide mussten mit Kopf-, Fuss- und Handverletzungen mit einem Rettungswagen ins Spital Feldkirch eingeliefert werden, wie die Vorarlberger Sicherheitsdirektion am Montag mitteilte.
Das Ehepaar aus Winterthur war unterwegs zu einem Wanderparkplatz, als sich der 41-Jährige verfuhr und auf einem Feldweg landete. Beim anschliessenden Zurückfahren geriet er über den Fahrbahnrand hinaus, worauf das Auto etwa 30 Meter über einen Abhang abstürzte.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS