Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die 45'000 Pfadfinder und Pfadfinderinnen in der Schweiz feiern am (morgigen) Dienstag den Geburtstag von Robert Baden-Powell, dem Gründer der Pfadfinderbewegung. Zu diesem Zweck wollen sie im Alltag ihr Pfadi-Foulard tragen.

Mit dem Tragen des Foulards wollen sie daran erinnern, dass man bereits durch ein kleines solidarisches Engagement die Welt positiv verändern kann, wie die Pfadibewegung Schweiz am Montag mitteilte. 2011 ist zugleich das Europäische Jahr der Freiwilligenarbeit.

In den 600 Abteilungen der Pfadibewegung Schweiz sind über 8500 freiwillige Leiterinnen und Leiter aktiv, die jede Woche Nachmittagsprogramme für rund 45'000 Kinder und Jugendliche organisieren. Dies ergibt rund 4 Millionen ehrenamtlich geleistete Arbeitsstunden pro Jahr.

Robert Baden-Powell, der Gründer der Pfadibewegung, wurde am 22. Februar 1857 in London geboren und machte Karriere beim Militär. Nach seiner Pensionierung gründete er die Pfadibewegung. Das erste Zeltlager fand 1907 statt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS