Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Handball - Einen Tag nach dem 21:19 setzt es für die Schweizer Handballer im zweiten Länderspiel gegen Katar eine Niederlage ab. Die SHV-Auswahl unterliegt in Doha 22:24.
In der ersten Partie hatten die Schweizer nach 20 Minuten 3:9 hinten gelegen, es gelang ihnen jedoch mit sieben Toren in Serie die prompte Reaktion. Auch im zweiten Spiel verschliefen die Gäste die Startphase und gerieten nach einem 4:3 (9.) mit 4:8 (18.) in Rückstand. In der 22. Minute stand es gar 5:11. Nach der Pause zeigten die Schweizer eine klare Leistungssteigerung. Bereits in der 46. Minute lagen sie erstmals nur noch mit einem Tor in Rückstand - wie auch beim 20:21 (54.) und 21:22 (57.).
Doch der Ausgleich wollte nicht fallen, weil sich die SHV-Auswahl viele unnötige Ballverluste leistete und gute Chancen vergab. Zum besten Werfer der SHV-Auswahl avancierte mit vier Treffern Marcel Hess, der aktuelle Topskorer in der NLA.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS