Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Schwere Knieverletzung bei Thomas Fekete

Hiobsbotschaft für den FC Vaduz: Aussenverteidiger Thomas Fekete verletzt sich am vergangenen Samstag beim 1:1 gegen Thun schwer und fällt bis zu acht Monate aus.

Der 20-jährige, der erst Mitte September aufgrund von Personalnot von den Young Boys leihweise übernommen worden war, zog sich einen Kreuzband- und einen Seitenbandriss im linken Knie zu. Der Schweizer Nachwuchs-Internationale dürfte sechs bis acht Monate ausfallen. Fekete hatte seit seinem Transfer zu Vaduz in zwei Super-League-Spielen in der Startformation der Liechtensteiner gestanden.

Die Vaduzer haben zudem vom U21-Team des FC St. Gallen leihweise bis zur Winterpause Goalie Pascal Albrecht verpflichtet. Der Tabellensiebente der Super League reagierte damit auf den Ausfall von Oliver Klaus (Ellbogenverletzung). Albrecht gehört dem Kader der Schweizer U20-Auswahl an.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.