Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Scott Sutter verlässt die Young Boys per sofort und wechselt in die amerikanische Major League Soccer zu Orlando City.

Der 30-jährige Verteidiger bat die Berner um die vorzeitige Auflösung seines noch bis Ende Saison gültigen Vertrags. Der schweizerisch-britische Doppelbürger stiess 2009 von den Grasshoppers zu YB. Mit Ausnahme einer halbjährigen Ausleihe an den FC Zürich spielte Sutter immer für die Berner und brachte es dabei in 249 Partien auf 7 Tore und 30 Assists.

Sutter unterschrieb beim Klub aus Florida einen Vertrag über zwei Jahre mit einer Verlängerungsoption. Der Aussenverteidiger wird in Orlando Teamkollege des früheren brasilianischen Weltfussballers Kakà. Die MLS-Saison startet dieses Wochenende.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS